Ein neuer Weg zur eigenen Stärke

                                                     Mensch und Natur gehören zusammen


AGB's

 Hier können sie die AGB's runterladen.

AGB's2014.pdf (119.09KB)
AGB's2014.pdf
(119.09KB)


  


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von „Tierisch gut lernen“.

2. Anmeldung

Anmeldungen  erfolgen verbindlich und schriftlich per Anmeldeformular oder Mail. Buchungen für  Therapiestunden sind auch kurzfristig möglich. Bei mehr als drei Therapiestunden wird ein Vertrag abgeschlossen. Für Kurse kann man sich bis zum in der Ausschreibung erwähnten Datum anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

3. Organisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich Tierisch gut lernen vor, Lektionen oder Kurse in Ausnahmefällen zu verschieben. Fällt ein Dozent kurzfristig aus, kann Tierisch gut lernen einen Dozentenwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

4. Durchführung eines Kurses

Bei  ungenügender Teilnehmerzahl behält sich Tierisch gut lernen vor, einen Kurs abzusagen. Absagen werde eine Woche nach Anmeldeschluss mitgeteilt.

5. Zahlung

Therapiestunden: Die Zahlung erfolgt wie im Vertrag vereinbart.

Kurse:  Sie erhalten von Tierisch gut lernen eine Bestätigung, dass Ihre Anmeldung eingegangen ist und eine Rechnung.  Als definitiv angemeldet gelten Sie erst, wenn das Kursgeld vollständig und rechtzeitig bei uns eingegangen ist.


6. Abmeldung / Rücktritt

Therapiestunden:
 Therapiestunden können bis 24 Stunden vor Beginn kostenlos verschoben werden.  Absagen müssen schriftlich erfolgen. Bis eine Woche vor Beginn der Therapie ist die Absage kostenlos, danach wird eine einmalige Gebühr von 100.- CHF erhoben.  Bei Nichterscheinen wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Kurse: Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich und eingeschrieben erfolgen.  Ein kostenfreier Rücktritt ist bis zum jeweiligen Abmeldetermin möglich.  Die Abmeldung ist bindend.  Bei Abmeldungen, die nach diesem Termin eingehen, gelten die Abmeldekosten wie in der Ausschreibung beschrieben.                                                                                      
Für die Bemessung der Rückerstattung gilt das Datum des Eintreffens der Abmeldung. Sie haben jedoch die Möglichkeit, uns eine Ersatzperson mitzuteilen, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können leider nicht erfolgen.

7. Haftung / Versicherung

Tierisch gut lernen übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden, die durch ihre gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Angestellten verursacht werden. Für Schäden, die durch die anwesenden Tiere von Teilnehmern oder  Kunden verursacht werden, sind die jeweiligen Tierhalter verantwortlich, ebenso für Schäden, die von ihnen selbst verursacht worden sind. Die Teilnehmer oder  Kunden sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

8. Gerichtsstand

Für alle Rechtsverhältnisse zwischen Tierisch gut lernen und Teilnehmenden oder Kunden ist Schweizer Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Burgdorf.